Monday, 13 May 2019

Katharina Möller, David Conolly (2019), Archäologischer Grabungs-Kompetenz-Pass (Archäologischer Kompetenz-Pass 1), € 14,99 (+PP)

The German version of BAJR's Archaeology Skills Passport, translated into and adapted for the German archaeology sector by Katharina Möller.

Language: Deutsch
ISBN: 978-3-748542-45-2
Format: DIN A6
Pages: 104
Publication Date: 



Der archäologische Grabungs-Kompetenz-Pass dient der Dokumentation des Erwerbs von Kompetenzen und Fertigkeiten, die für die sachgerechte Durchführung archäologischer Ausgrabungen wichtig sind und gewöhnlich hauptsächlich bei der Arbeit auf Grabungen durch praktische Anwendung erlernt werden.
Er gibt damit sowohl Studierenden der Archäologie, als auch interessierten Laien, als auch BerufsanfängerInnen im Bereich der archäologischen Feldarbeit einen Überblick darüber, welche Kompetenzen und Fertigkeiten im Bereich des praktischen archäologischen Ausgrabungswesens erforderlich sind, als auch eine Möglichkeit, den Kompetenzgrad, den sie bei deren Ausübung bereits erworben haben, bestätigt zu bekommen. Damit wird es ihnen auch möglich, zu beurteilen, in welchen Fertigkeiten sie noch mehr Praxis brauchen, um diese wirklich professionell zu beherrschen, und somit ihre eigene Fortbildung im Bereich praktischer Grabungsarbeit besser zu planen und voranzutreiben.
Gleichzeitig gibt er ArchäologInnen, die MitarbeiterInnen für ihre Grabungsprojekte suchen, eine verbesserte Möglichkeit, verschiedene BewerberInnen um Plätze auf der Grabung - ob nun solche, die freiwillig als Hobby an der Grabung teilnehmen wollen oder eine Anstellung als bezahlter Grabungsmitarbeiter anstreben - in Hinblick auf ihre praktische Kompetenz zu beurteilen und miteinander zu vergleichen. Das gestattet ihnen, die bestgeeignetsten KandidatInnen auszuwählen bzw. besser zu planen, wieviel Betreuungspersonal für noch nicht vollständig eigenständig arbeitend könnende GrabungsmitarbeiterInnen sie einplanen müssen, um diese auch entsprechend bei ihrer weiteren Fortbildung unterstützen zu können.

No comments:

Post a comment